„Fisch SPA“ – ein Erlebnis der besonderen Art…

Wir haben die „Fisch Spa“ bereits vor einigen Jahren in Japan entdeckt. Inzwischen ist die Idee auch in Deutschland umgesetzt, jedenfalls haben wir hierzulande das eine oder andere Angebot gesehen…

In Japan bezahlt man pro Kopf 1000 Yen, das sind umgerechnet €8. Man wäscht sich die Füsse mit klarem Wasser und setzt sich an den Rand eines etwa 30 bis 40 cm tiefen, zwei bis drei Meter langen Wasserbeckens, in dem sich viele Dutzende, wenn nicht einige hundert kleine Fische, je etwa 5 bis 6 cm lang befinden. Was dann kommt ist für den Neuling ein wahnsinniges Erlebnis: Die Fische stürzen sich auf die Hornhäute und knabbern diese – völlig schmerzlos – weg. Das kann fünf oder zehn Minuten dauern. Das Gefühl dabei: Kein Kitzeln, doch ein wahnsinniges Gefühl wenn gleichzeitig Dutzende kleine Fische an Deine Füße stupsen…nach einer Minute heftigen Lachens wird es besser: Man kommt mit dem völlig neuen Gefühl zurecht, kann es einordnen und genießt die „Behandlung“. Wie gesagt: sie ist völlig schmerzlos.

Beim Fisch handelt es sich nach „Wikipedia“ um die „Rötliche Saugbarbe, englisch doctor fish, … ein bis zu 14 Zentimeter großer Schwarmfisch aus der Familie der Karpfenfische.“

In Deutschland ist das Vergnügen nur halb so gut, da die Vorschriften den Fischbestand im Becken begrenzen und daher kein dem Japanischen vergleichbares Erlebnis möglich ist….

Hier ein paar Fotos, aufgenommen in Yufuin auf der Insel Kyushu, im südlichen Japan.

DSC_9829.jpg

IMG_8747.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s