Just not sorry ! Sollten Frauen sich weniger entschuldigen ?

Wer in seinen Emails unter anderem das Wort „Sorry“ für Entschuldigung verwenden möchte, kann seit einiger Zeit durch eine App oder Plug-in diese Worte, wie Rechtschreibfehler kennzeichnen lassen. Diese Funktion ist ausschließlich für Frauen entwickelt, um Frauen dabei zu unterstützen ihre eigene Autorität nicht zu untergraben.

Brauchen wir das wirklich ?  

Immer wieder werden Frauen, vor allem im beruflichen Umfeld, darauf aufmerksam gemacht, dass sie Formulierungen, wie Entschuldigungen, nicht verwenden sollen, da dies ihre Autorität zerstört. Weiter wird etwa empfohlen, am Ende des Satzes die Stimme zu erheben, also den Satz nicht einfach leise zu Ende gehen zu lassen. Dieses Gedankengut entspringt dem Vergleich mit männlichem Kommunikationsstil.

Jessica Grose, Autorin des Artikels und Autorin der Bücher „Soulmates“ und „Sad Desk Salad“ sieht solche Empfehlungen kritisch. Warum sollten Frauen einfach die Sprache der Männer kopieren. Ist es nicht eher so, dass Frauen ihre Sprache so wählen, wie sie es tun, weil sie über die Jahre hinweg damit effektiv ihre Ziele erreichten ?!

Die Linguistin Deborah Tannen äußert sich dazu wie folgt:

Frauen sind grundsätzlich in einem Dilemma. Sie werden als schwach empfunden, wenn sie zu feminin sprechen. Wenn sie zu maskulin sprechen werden sie als verrückt abgestempelt. Daher sind keine der beiden Alternativen Garanten für Erfolg.

Was ist nun die Lösung ?

Frauen sollten sich nicht komplett aus der von ihnen erwarteten Rolle lösen. Mit dem Wissen über die Unterschiede in der Kommunikation von Mann und Frau, kann die Wortwahl an die Zielgruppe angepasst werden.

Die Bitte und Hoffnung, formuliert von Jessica Grosse, ist, dass Frauen, vor allem auch jungen Frauen nicht vorgeschrieben wird, wie sie reden, schreiben oder sich präsentieren sollen. Wenn diese permanente gut gemeinten Ratschläge aufhören, dann können Frauen selbstsicher ihren Stil einsetzen, um erfolgreich zu sein.

Nichtsdestotrotz, ist es wichtig, finde ich, dass Frauen, die erfolgreich sein wollen, die Sprache der Männer, den Kommunikationsstil der Männer kennen und verstehen.

 

Die Gedanken stammen aus dem Artikel „Telling women to apologize less isn’t about empowerment. It’s about shame. „Sorry,“ but we don’t need new email plugins. What we need is for people to stop picking apart the ways we communicate.“ von Jessica Grose, veröffentlicht am 4. Januar 2016 in der Washington Post.

 

Reisetagebuch ( aufgenommen in Nelson, Neuseeland)

IMG_1893

4 Gedanken zu “Just not sorry ! Sollten Frauen sich weniger entschuldigen ?

  1. Frauen sind so geniale Wesen. Die Natur hat Frauen genau richtig gemacht, es gibt absolut nichts, was an Frauen auch nur im Entferntesten zu bemängeln wäre, Nichts.

    Menschen haben Probleme mit anderen Menschen, es geht dabei nicht um’s Geschlecht. Es ist das gemeine Ego das uns immer wieder doofe Streiche spielt, die wir oft, leider zu spät erkennen.

    Gefällt mir

    1. Zum ersten Teil habe ich nichts hinzuzufügen :-). Ich gebe Dir recht: anders ist nicht immer gleich schlechter …. Allerdings reicht das nicht, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bekommen. Da gibt es noch viel zu tun….

      Gefällt 1 Person

      1. Oh ja, viel zu tun… Diese patriarchalischen Strukturen die vor allem von Religionen ausgehen und fast unsere gesamte Wirtschaft/Gesellschaft beherrschen. War da nicht mal was mit Aufklärung ? Und jetzt geht alles in Richtung totales Dunkel, Diktatoren wohin man blickt, intolerante Religionsführer, von Einsichten keine Spur. Verrücktes Zeitalter.

        Ich wünschte mir, das Frauen mit viel Mut und all ihren weiblichen Fähigkeiten sich durchsetzen und eine globale Veränderung in­i­ti­ie­ren. Das was du schreibst, das ist wirklich wichtig und es ist höchste Zeit dazu, weil so stark „männlich“ darf es nicht weiterlaufen, das führt nur noch mehr ins Chaos.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s