Spiele mit der Macht

Heute habe ich im Regal ein Buch entdeckt, welches ich nach einem Vortrag in Frankfurt erworben hatte. Eigentlich war es kein Vortrag, sondern eher eine „Ein-Frau-Show“. Nämlich die von Marion Knaths.

Eine Powerfrau, sie war mit 34 Jahren Vorstand einer großen amerikanischen Aktiengesellschaft und arbeitet als Unternehmensberaterin. Selten war eine Stunde als Zuhörer so schnell vorbei. Es ging um das Thema „Frauen und Führungspositionen“

Nun, könnte man denken, nicht schon wieder diese Allgemeinbaustelle…..

Weit gefehlt:

Was Marion Knaths in ihrem Buch beschreibt, sind Strukturen der Macht in denen Männer sich (meist) ohne groß darüber nachzudenken non-chalant bewegen. Na gut, vielleicht nicht jeder und nicht immer, aber zumindest bei weitem öfters als Frauen. Zum Beispiel das Kapitel „Voller Körpereinsatz“. Hier geht es darum mit welchem Körpereinsatz sich Machtmenschen, zum Beispiel Politiker, begrüßen, wer zuerst durch die Türe geht, etc. Ein ganz aktuelles Beispiel hierzu ist das Foto von Merkel und Trump beim G7 Gipfel in LaMalbaie/Kanada. Wer es noch nicht gesehen hat, bitte einmal googeln. Es lohnt sich ! Der Normalfall, übrigens gut in den Nachrichten zu beobachten, sind Begrüßungszermonien von Politikern: Die beiden Personen geben sich die Hand, bis jetzt sind beide gleichrangig, nun legt der andere seine Hand auf die beiden Hände, jetzt ist der Politiker, der die obere Hand aufgelegt hat: höherrangig, wer nun nachlegen will, legt die übrig gebliebene Hand, also die zweite Hand der Person, dessen Hand nun unter der Hand der ersten verschwunden ist… (noch dabei?) seitlich auf den Oberarm des anderen: nun wieder Gleichrangigkeit oder auch mehr….. Achtet man darauf, kann man diese Rituale fast jeden Tag sehen, zumeist bei Politikern. Ganz ehrlich, ich wusste dies bisher nicht. Mein Mann auch nicht. Der Unterschied, er hat es praktiziert , ich natürlich nicht ! Hintergrund dieser Zeremonien sind laut Marion Knaths die unterschiedlichen Spielregeln der Männer- und Frauenwelt. Solange eine Frau sich in einer Organisation mit überwiegend Männern bewegt, ist es hilfreich, die Regeln der Männerwelt zu kennen und gegebenenfalls entsprechend zu agieren….

Ein extrem spannendes Thema für Frauen und Männer mit viel Aha-Effekten.

Das Buch lautet

„Spiele mit der Macht – Wie Frauen sich durchsetzen“ von Marion Knaths.

 

Reisetagebuch (aufgenommen in Basel, Schweiz – das Rathaus)

IMG_0095

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s