Affenpark in Arashiyama – Kyoto

Arashiyama Monkey Park – Der Affenpark bei Kyoto

Der Affenpark liegt rund zehn km westlich von Downtown Kyoto. Man kann ganz leicht mit dem Zug, mit dem Auto oder auch mit dem Fahrrad dort hinfahren.

Um von Arashiyama zu dem Affenpark zu gelangen wandert man rund 20 Minuten bergauf. Schon während des Aufstiegs begegnet man Affen. Denn, und das ist das Besondere hier, die Affen laufen frei herum. Will man Affen füttern, darf man sich selbst in einen Käfig begeben. Dann werden die Affen aus dem Käfig heraus gefüttert. Man fühlt sich wie im Zoo, nur anders herum. Es ist untersagt, die Affen im offen Terrain zu füttern…. Außerhalb des Käfigs kann man den Affen beliebig nahe kommen, so nah wie es der jeweilige Affe erlaubt…..ideal zum Fotos machen.

Vom „Affenberg“ aus hat man einen fantastischen Blick auf Kyoto und den Katsura Fluss.

Hier ein paar Fotos von unserem letzten Besuch:

DSC_9636a

DSC_9622a.jpg

DSC_9704.jpg

 

DSC_9690.jpg

DSC_9672a.jpg

DSC_9637a.jpg

9 Gedanken zu “Affenpark in Arashiyama – Kyoto

  1. Tolle Fotos! 🙂
    Einen Affenberg gibt es auch in Salem am Bodensee, auch hier wurden Berberaffen angesiedelt. Verblüffend, wie menschenähnlich die Tiere wirken, es ist immer wieder ein Erlebnis (ich wohne in der Nähe).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s