New York – Best Italian Restaurant

New York. Man muss es lieben oder sein lassen. Dazwischen gibt es nicht viel. Als ich das erste Mal in New York war, zugegeben es waren nur 2 Tage als Tourist, habe ich mir fest vorgenommen, dass das auch das letzte Mal war.

Und dann kam es anders…. Mehr als 10 Jahre später lebte und arbeitete ich in Manhattan. Mitten drin, ca. 10 Minuten vom Times Square entfernt. Mal abgesehen vom ersten Abend, war es eine phantastische Zeit. Wenn man in New York leben möchte, muss man zuerst einmal alles loslassen und dann die Stadt erfahren. Es gibt wenige Städte auf der Welt, die so abwechlungsreich sein können wie New York. Von der im Kellergeschoss aufgeführten Oper von Künstlern, die berühmt werden wollen, bis hin zu tausenden von Taxis, die alle samt verschwunden sind, sobald ein Tropfen Regen fällt….

Nun aber zum eigentlichen Thema: In New York essen zu gehen ist eine Wissenschaft für sich. Es gibt viele mittelmäßige, viele völlig überteuerte, viele Fast Food Restaurants und Restaurantketten. Nun also, wie findet man DAS Restaurant. Ganz einfach: Man findet es zufällig…..bei Restaurants ist das oft so: die guten findet man im Restaurantführer  oder  zufällig. In diesem Fall war es reiner Zufall. Eines abends sind wir durch die sogenannte „Restaurant Row“  (46 street between 8th and 9th Avenue) gelaufen und ausgerechnet dort gelandet: Im LATTANZI, dem besten italienischen Restaurant in New York.

Der erste Eindruck lässt auf nichts schließen. Wir hatten Glück und wurden im hinteren Teil, dem Wintergarten platziert. Dies wurde später unser Lieblingsplatz….

Die Speisekarte ist übersichtlich aber ausreichend und das Essen: himmlisch. Dazu schöne Weine zu vernünftigen Preisen. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich warmen Mozzarella gegessen. „Home-made warm Mozzarella“. Ein Gedicht. Der Mozzarella wird frisch hergestellt und noch warm serviert. Wie wir erst später erfahren, handelt es sich bei dem Restaurant um einen traditionellen Familienbetrieb, der viel Wert auf die Zubereitung des Essens legt. Gute Voraussetzungen für ein exzellentes Essen. In Kombination mit netten Obern, die immer zur Stelle und doch unsichtbar sind. Wenn Ihr also mal in New York seid…..

Wem New York zu weit ist, der kann zuhause Mozzarella Käse unter dem Salamander oder Grill erwärmen und dazu kalte oder warme Tomaten…. oder auch selbst gemachte Tomatensauce servieren. Vielleicht wagen wir uns ja auch mal an die Mozzarella Herstellung. Mal sehen.

 

Reisetagebuch (aufgenommen in New York, USA)

IMG_0108.JPG

Ein Gedanke zu “New York – Best Italian Restaurant

  1. faminitris

    Auch wenn ich abends einfach nur ins Bett möchte, der Hinweis in meiner Mailbox ein neuer Beitrag von Dir sei online, lässt mich neugierig zum Beitrag klicken.
    Du entführst mich auf eine Reise wundervoller Klängen, Düften, Bilder und Geschmäcker und am Ende jeder Reise habe ich ein Lächeln auf den Lippen und bin voller Vorfreude auf Deine nächste Zeilen. Einfach nur Danke!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s