Essenskultur – Kinder

Kindergeburtstag: Pommes, Würstchen, Muffins, Donuts….. Im Restaurant: Spaghetti, Chicken Nuggets, Schnitzel, Eis….. Im Supermarkt: Wurst mit Gesicht, Fischstäbchen, Chicken Nuggets …. Rezepte für Kinder: schnell, einfach und preiswert…..

Ich glaube wir unterschätzen unsere Kinder !

Es gibt sicher viele Kinder, die das ein oder andere nicht essen (wie Erwachsene auch). Aber: geben wir unseren Kindern überhaupt die Chance, verschiedene Nahrungsmittel und vor allem verschiedene „Geschmäcker“ auszuprobieren ?

Dieses Thema hat ganz unterschiedliche Aspekte: Gesundheit, Geschmacksentwicklung, Übergewicht, Entwicklung von Gewohnheiten. Auch gibt es kulturelle Unterschiede. Wir haben erfahren dass Kinder in Japan oder in Frankreich schon früh am Essen der Eltern beteiligt werden. In hiesigen Restaurants gibt es „Kinder-Gerichte“, meist einseitige und kohlenhydratlastige Kost, die recht kalorienhaltig ist und Übergewicht begünstigt.

Ich finde es schön, wenn Kinder:

  • Bei der Essenzubereitung beteiligt werden und dadurch lernen, wie man kocht
  • Kinder alles probieren und mitessen dürfen (ausgenommen für Kinder nicht empfohlene oder verbotene Lebensmittel)
  • Kinder möglichst wenig oder keine industriell zubereitete Nahrung (Fertiggerichte aus dem Regal im Supermarkt) zu sich nehmen
  • Kindern Spaß am Essen von gesunden Nahrungsmitteln vermittelt wird und insbesondere Kinder und Erwachsene möglichst of zusammen essen

Was meint Ihr ?

 

 

 

 

 

 

Reisetagebuch (aufgenommen auf Maui, Hawaii, USA)

Krater Maui1Krater Maui2

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s